Datenbus - eine Performancereise von Wien nach Graz

Die Klangmanfeste haben dieses Jahr auch einen mobile Veranstaltungsort: ein Reisebus, der die beiden Ausstellungsorte in Wien und Graz miteinander verbindet. Performances, Lectures, Szenische Lesungen, musikalische Interventionen, Videos und Konzepte gestalten den Road-Trip als gemeinsames Happening, das sich mit dem Transfer im physischen wie im übertragenen Sinne auseinandersetzt.

*****************************************************************

This year Klangmanifeste has a mobile event location: a travel coach that connects the two exhibition venues in Vienna and Graz. Performances, lectures, scenic readings, musical interventions, videos and concepts shape the road trip as a joint happening that deals with the transfer in both the physical and figurative sense.


Mit:
IFTAF (Institut für transakustische Forschung): die sehr spezielle Kaffepause
Christina Gruber: Was ihr immer schon über Thirsty Data Centers wissen wolltet
Mayr: rockt!
Black Unicorn (Irradiation & Michael Speer): das akustische Jausensackerl - eine partizipative Performance
Erla Ragnheiður: Geschichten und Songs über die Busfahrkultur in Island
Veronika Mayer & Conny Zenk: selfieDreamer - NightDrive, eine audiovisuelle Mehrkanalinstallation für bewegtes Publikum

Voranmeldung notwendig! infos@klangmanifeste.at
Umkostenbeitrag: 10 €
Abfahrt: 21.3. 16:00 echoraum Wien
Rückfahrt: 21.3. 0:00, Oper, Graz


 

  

ARCHIV: 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2018 | 2019

KLANGMANIFESTE 2020